Aktuelles

Forschung an intelligenten Fenstern

Heiratsschwindel unter Oxiden

19.06.2018 | Sebastian Siol sucht nach neuen Materialien mit ungewöhnlichen Eigenschaften, die bisher experimentell nicht zugänglich waren. Dazu bringt er Partner zusammen, die eigentlich nicht zueinander passen: Der eine Partner zwingt dem anderen einen Zustand ...
Wasserkanal an der Empa eröffnet

Die Hitze aus der Stadt bringen

15.06.2018 | Hitzewellen nehmen weltweit zu – auch in der Schweiz. Darunter leiden vor allem Städte: Der Temperaturunterschied zwischen Stadt und Land kann mehrere Grad betragen. Ein neuer Wasserkanal an der Empa könnte dazu beitragen, diese «urbanen Hitzeinseln»...
Verlässliches Nano-Wissen für innovative Unternehmen

contactpointnano.ch hilft bei Fragen zu Nanomaterialien

11.06.2018 | Eine neue Anlaufstelle für Start-ups, KMU und Industrie bündelt das in der Schweiz vorhandene wissenschaftliche und regulatorische Expertenwissen im Bereich der Nanotechnologie. contactpointnano.ch schlägt damit die Brücke zwischen Forschung und inno...

Aktuelle Ausgabe erschienen

Mit unserem Newsletter informieren wir alle zwei Monate über aktuelle Projekte mit Praxisbezug und über Technologien und Innovationen aus den Empa-Labors.

Folgen Sie uns auf Social Media

       

Kooperationen

Ob in der Zusammenarbeit in einem Forschungsprojekt, als Partner in einem internationalen Netzwerk oder Konsortium, über unsere anspruchsvollen technischen oder analytischen Dienstleistungen, durch Auftragsforschung oder in einer strategischen Partnerschaft – für die Kooperation mit der Empa gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Alle haben indes das gleiche Ziel: das Wissen aus der Forschung in marktfähige Innovationen zu überführen – in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft.

Kontaktieren Sie uns; wir erarbeiten ein Kooperationsmodell für Sie, das genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Empa

 

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie. Als Brücke zwischen Forschung und praktischer Anwendung erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen der Industrie und schafft die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Als Institution des ETH-Bereichs ist die Empa in all ihren Tätigkeiten der Exzellenz verpflichtet.