Aktuelles

Ehre für Empa-Forscher

Maksym Kovalenko erhält Rössler-Preis

25.06.2019 | Maksym Kovalenko, Forscher an der Empa und der ETH Zürich wird für seine Arbeit an hell leuchtenden Nanopartikeln mit dem diesjährigen Rössler-Preis ausgezeichnet. Dieser ist mit 200'000 Franken Forschungsgeldern dotiert.
Nachhaltig Heizen und Kühlen

Kälte aus der Sonne

25.06.2019 | Kann man mit Abwärme kühlen? Klar doch. Ein Schweizer Forschungsprojekt mit Empa-Beteiligung, das im November erfolgreich endete, hat es eindrücklich demonstriert. Nun läuft ein grösseres EU-Projekt an: industrielles Kühlen – dank der spanischen Sonn...
Neues Brennverfahren für Gasmotoren

Rekord-Wirkungsgrad bei Gasmotoren

20.06.2019 | Ende Mai fand in Brüssel das Abschluss-Meeting des «Horizon 2020»-Projekts «GasOn» mit der EU-Kommission statt. Ziel dieses EU-Projekts, an dem sich rund 20 Partner beteiligten – darunter auch die ETH Zürich und die Empa sowie vier europäische Automo...

Die Empa in drei Minuten

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche entfaltet eine ungeheure Dynamik. Wie die Empa unsere Gesellschaft auf die Zukunft vorzubereiten hilft, erfahren Sie in diesem Heft. Lesen Sie die neuste Ausgabe des EmpaQuarterly online .

Mit unserem Newsletter informieren wir monatlich über aktuelle Projekte mit Praxisbezug und über Technologien und Innovationen aus den Empa-Labors.

Folgen Sie uns auf Social Media

       

Kooperationen

Ob in der Zusammenarbeit in einem Forschungsprojekt, als Partner in einem internationalen Netzwerk oder Konsortium, über unsere anspruchsvollen technischen oder analytischen Dienstleistungen, durch Auftragsforschung oder in einer strategischen Partnerschaft – für die Kooperation mit der Empa gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Alle haben indes das gleiche Ziel: das Wissen aus der Forschung in marktfähige Innovationen zu überführen – in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft.

Kontaktieren Sie uns; wir erarbeiten ein Kooperationsmodell für Sie, das genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Empa

 

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie. Als Brücke zwischen Forschung und praktischer Anwendung erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen der Industrie und schafft die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Als Institution des ETH-Bereichs ist die Empa in all ihren Tätigkeiten der Exzellenz verpflichtet.