Aktuelles

Normiert schwitzen an der Empa

Schwitz-Torso internationaler Standard

17.01.2018 | Der Schwitz-Torso der Empa erhält neu den ISO-Standard. Wie Schutzbekleidung sich auf den menschlichen Körper auswirkt, kann künftig durch den Empa-Torso normiert untersucht werden.
Aerobrick: Ein Ziegelstein mit Weltrekord

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Bessere Wärmedämmung heisst weniger Heizkosten – doch das soll nicht auf Kosten einer spannenden Architektur gehen. Ein neuartiger, mit Aerogel gefüllter Ziegelstein könnte in Zukunft dünne und hochdämmende Mauern ermöglichen, und dies ganz ohne zusä...
Cäsium-Blei-Halogenid Quantenpunkte

Extrem helle und schnelle Lichtemission

11.01.2018 | Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen möglichen Farben abstrahlen und ist dazu noch extrem hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der Empa hat nun herausgef...

Aktuelle Ausgabe erschienen

Elektronik der nächsten Generation: Transistoren aus Graphenbändern und Bildsensoren aus Perowskit-Nanokristallen . Damit können Computer schneller und stromsparender rechnen, Digitalkameras schärfere Bilder schiessen.

Mit unserem Newsletter informieren wir alle zwei Monate über aktuelle Projekte mit Praxisbezug und über Technologien und Innovationen aus den Empa-Labors.

Follow us on Social Media

       

Kooperationen

Ob in der Zusammenarbeit in einem Forschungsprojekt, als Partner in einem internationalen Netzwerk oder Konsortium, über unsere anspruchsvollen technischen oder analytischen Dienstleistungen, durch Auftragsforschung oder in einer strategischen Partnerschaft – für die Kooperation mit der Empa gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Alle haben indes das gleiche Ziel: das Wissen aus der Forschung in marktfähige Innovationen zu überführen – in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft.

Kontaktieren Sie uns; wir erarbeiten ein Kooperationsmodell für Sie, das genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Empa

 

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie. Als Brücke zwischen Forschung und praktischer Anwendung erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen der Industrie und schafft die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Als Institution des ETH-Bereichs ist die Empa in all ihren Tätigkeiten der Exzellenz verpflichtet.