News 2017

Apr 5, 2017 | Klimaschutzprogramm «ONE TWO WE»
Seit 2013 ist die Empa Partnerin des Klimaschutzprogramms «ONE TWO WE» der SV Group. Seither konnte das Personalrestaurant seinen Beitrag zum Umweltschutz deutlich steigern, wie der vor kurzem veröffentlichte...
30.03.2017 | Empa-Spin-off im ESA BIC Programm
Im «ESA BIC Switzerland», dem Business Incubation Center der Europäischen Raumfahrtsbehörde ESA, werden gezielt Jungunternehmen mit Bezug zu Raumfahrttechnologien unterstützt. Nun sind die Start-ups bekannt, die in der...
30.03.2017 | Zentrum für Elektronenmikroskopie erhält Zuwachs
Am Zentrum für Elektronenmikroskopie der Empa ist seit Kurzem ein neues Transmissions-Elektronenmikroskop im Einsatz, das völlig neue Möglichkeiten in der physikalischen und chemischen Analyse besonders kleiner Proben...
23.03.2017 | Ausgezeichnetes NEST
Der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA hat NEST am 22. März 2017 im Rahmen von «Umsicht – Regards – Sguardi 2017» eine Auszeichnung verliehen. Das modulare Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und...
22.03.2017 | Neuartiger Sensor überwacht Früchtetransport
Auf der langen Reise von der Obstplantage ins Ladenregal können Früchte schnell einmal verderben. Vor allem die Kühlung in den Cargo-Containern ist nicht immer gewährleistet, und bisherige Methoden messen dies nur...
21.03.2017 | Ausgezeichnet
Die «International Union of Pure and Applied Chemistry» (IUPAC) hat Anfang März die im April 2015 pensionierte Empa-Mitarbeiterin Veronika Meyer zur «Distinguished Woman in Chemistry» ernannt.
20.03.2017 | Solare Fitness & Wellness
Die Bauarbeiten zur neuen Unit «Solare Fitness & Wellness» schreiten voran. Im NEST kann ab Mitte August fleissig Sport getrieben und sich nicht minder fleissig von ebendiesem erholt werden.
14.03.2017 | «Distinguished Senior Researcher»
Auf den 1. Februar 2017 ist ein vierter Empa-Forscher zum «Distinguished Senior Researcher» ernannt worden. Mit diesem prestigeträchtigen Titel darf sich neu der Umweltwissenschaftler Bernd Nowack aus der Abteilung...
09.03.2017 | Neues Herstellungsverfahren für besonders flexible optische Fasern
Forschenden der Empa ist es gelungen, optische Fasern für Sensoren herzustellen, die sich für Textilien eignen. Damit liesse sich beispielsweise im Spital überwachen, ob ein Patient Druckgeschwüre bekommt.
02.03.2017 | Vor 100 Jahren postuliert – jetzt erstmals beobachtet
Forschern des Berliner Max-Born-Instituts, der Empa und des US-amerikanischen «National Institute of Standards and Technology» (NIST) ist es erstmals gelungen, winzige, ultraschnelle Atomschwingungen in einem...
27.02.2017 | Zweiter Bewohner eingezogen
Zwei Studenten leben mittlerweile in der NEST-Unit «Vision Wood». Kommunikations-Praktikantin Ramona Ronner hat Patryk Spera und David Norris in ihrer aussergewöhnlichen Wohnung besucht und mit ihnen über ihr Leben im...
22.02.2017 | Dritte Amtszeit bestätigt
Der Bundesrat hat am 22. Februar 2017 auf Antrag des ETH-Rats den Direktor der Empa, Gian-Luca Bona, für weitere vier Jahre wiedergewählt. Seine dritte Amtszeit beginnt am 1. September 2017.
22.02.2017 | Schweizer Cleantech glänzen durch Innovationen
Sechs Jahre nach seinem ersten Erscheinen wurde heute in Zürich die zweite Ausgabe des «Swiss Cleantech Report» vorgestellt. Der neue Bericht präsentiert ein Spektrum an Technologien, Produkten und Errungenschaften, die...
14.02.2017 | Empa-PSU-Team untersucht Mobilität einzelner Moleküle
Mit Hilfe eines Rastertunnelmikroskops haben Empa-Forscher Einblicke in eine eher abstrakte physikalische Grösse erhalten und diese erstmals anhand eines einzelnen Moleküls gemessen – die Entropie. Die Studie, an der...
13.02.2017 | EU bewilligt «COFUND»-Antrag der Empa – mit Bestnote
Am 2. Februar bewilligte die EU den «COFUND»-Antrag der Empa in der Höhe von mehr als 3.5 Millionen Euro. Damit kofinanziert die EU über die nächsten fünf Jahre im Rahmen ihrer Marie-Skłodowska-Curie-Massnahmen 50...
26.01.2017 | Empa informiert über «Additive Manufacturing»
Die Empa bietet der Schweiz eine Plattform zum Informations- und Wissensaustausch im Bereich «Additive Manufacturing»: Am 18. Januar informierten sich Fachleute aus Industrie und Forschung beim «Technology Briefing» in...
Jan 20, 2017 | Kompetenzzentrum für neuartige metallische Werkstoffe und Prozesse
Die Empa plant in Thun ein Kompetenzzentrum für neuartige metallische Werkstoffe und Prozesse. Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat des Kantons Bern eine Aufbauhilfe von 10 Mio. Franken, während die Stadt Thun das...
19.01.2017 | Barbara Lothenbach zum «Distinguished Senior Researcher» ernannt
Brücken, Häuser, Staudämme – Zement ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil unserer bebauten Umgebung. Was als robustes und beständiges Material gilt, ist im Inneren allerdings fragil und hochkomplex. Barbara...
12.01.2017 | Empa an EU-Projekt «ELENA» beteiligt
Nanotechnologie gilt als die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Sie liefert die Grundlagen, um Produkte von nur wenigen Nanometern Grösse in jeder gewünschten Form herzustellen: für Mikroprozessoren und...
10.01.2017 | Saisonale Energiespeicher
Lässt sich Wärmeenergie aus dem Sommer bis in den Winter speichern? Empa-Forscher fanden eine preisgünstige und zuverlässige Methode, basierend auf Natronlauge. Ein europäisches Forschungsprojekt mit Beteiligung der Empa...
20.10.2014 | Porträt Bernd Nowack
Bernd Nowack wurde kürzlich von «Thomson Reuters», Anbieter von wissenschaftlichen Online-Datenbanken, in den Kreis der weltweit einflussreichsten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften aufgenommen. Der...
Zeige 76 - 96 von 96 Ergebnissen.