News 2021

01.12.2021 | Smarter Bauen
An der Empa in Dübendorf entsteht der zukunftsorientierte Forschungscampus «co-operate» – ein Gebäudekomplex, in dem wegweisende Forschung betrieben wird und der zugleich selber Objekt der Forschung ist.
24.11.2021 | Den globalen Kohlenstoffkreislauf besser verstehen
Ein Artikel im Wissenschaftsjournal "Bulletin of the American Meteorological Society" beschreibt erstmals, wie das europäische ICOS-Netzwerk ("Integrated Carbon Observation System") dazu beiträgt, die Funktion von...
23.11.2021 | Mitglied im ANAXAM-Netzwerk
Gemeinsam mit Wissenschaftlern des Paul Scherrer Instituts (PSI) bieten nun auch Röntgenspezialisten der Empa ihren Industriepartnern Zugang zu modernster Materialanalytik von 3D-Druck-Werkstücken. Zu diesem Zweck ist...
18.11.2021 | Was ist der beste Weg zur Energiewende?
Die Weltklimakonferenz in Glasgow ist gerade zu Ende, und es stellt sich die Frage, ob das Ziel einer maximalen Erderwärmung von 1,5°C noch erreicht werden kann. In einer Modellrechnung zeigen Empa-Forscher auf, wie die...
16.11.2021 | Rangliste der meist zitierten Wissenschaftler 2021
Jedes Jahr werden die meist zitierten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen gekürt. Sie gelten für ihren Fachbereich jeweils als besonders einflussreich. Die Empa stellt dieses Jahr gleich drei dieser...
11.11.2021 | Marmorholz aus dem Labor
Marmorholz ist ein begehrter Werkstoff in der gehobenen Möbelbranche. In einem neu entwickelten Verfahren ist es Empa-Forschenden gelungen, die Besiedlung von Pilzen in einheimischen Holzarten zu kontrollieren und so...
09.11.2021 | Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Energiesystem
Die Schweizer Stromerzeugung hat einen geringen CO2-Fussabdruck. Bei Importen ist dies jedoch oft nicht der Fall. Forschende des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) «Automation» untersuchten unter der Leitung von...
08.11.2021 | YouTube Livestream
2.8 Mio Tonnen Lebensmittel jährlich werden schon entsorgt, bevor sie auf Schweizer Tellern landen – und das müsste so nicht sein. Auf eine einzelne Person bezogen, werfen wir erhebliche Mengen zuhause quasi direkt in...
04.11.2021 | Fotoreportage zu 3D-Druck
Additive Fertigung ist faszinierend: Wie von Zauberhand wachsen in 3D-Druckern komplexe Werkstücke heran: Schicht für Schicht für Schicht … – ohne menschliches Zutun, wie es auf den ersten Blick erscheint. Doch die...
01.11.2021 | YouTube Livestream
Autos, die autonom und sicher von A nach B navigieren, sollen in einigen Jahren Alltag sein. Doch der Weg zu einer Strassenzulassung ist noch weit. Ein wichtiger Aspekt: Wie lässt sich erkennen, ob ein selbstfahrendes...
28.10.2021 | Kleider-Recycling
Die Schweiz und die EU forcieren die Wiederverwendung von Rohstoffen. Doch die Kreislaufwirtschaft in der Textilbranche treibt trotz bester Bemühungen zuweilen abstruse Blüten. Denn auch Recycling kann der Umwelt...
26.10.2021 | Infrarot-Technik
Kurzwelliges Infrarotlicht (SWIR) ist für vieles nützlich: Es hilft, beschädigte Früchte auszusortieren, bei der Temperaturüberwachung und der Kontrolle von Siliziumchips, und es ermöglicht Nachtsichtgeräte mit scharfen...
19.10.2021 | Umweltbelastung mit PCB
Im Flüsschen Spöl, ganz im Süden von Graubünden, liegen Sedimente, die mit PCB belastet sind. Die Chemikalie stammt aus dem 50 Jahre alten Korrosionsschutzanstrich eines Wasserkraftwerks; sie fliesst mit dem Wasser des...
14.10.2021 | Magnetismus in der Quantenwelt
Unter der Leitung der Empa und des International Iberian Nanotechnology Laboratory gelang es einem internationalen Forscherteam erstmals, Quanten-Spinketten aus Kohlenstoff zu bauen, wie sie in der aktuellen Ausgabe von...
13.10.2021 | Partnerschaft mit University of British Columbia
Mit der Unterzeichnung einer Kooperationserklärung besiegeln das BioProducts Institute der University of British Columbia (BPI) und die Empa eine neue Partnerschaft zur Förderung von Innovation und Zusammenarbeit, um...
08.10.2021 | World Resources Forum 2021
Welche Rolle spielen Transparenz und Technologie, um einen nachhaltigen Rohstoffhandel zu fördern? Ist «Green Mining» ein Mythos oder kann dies Realität werden? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum einer...
06.10.2021 | NEST-Unit HiLo eröffnet
Es besticht durch ein filigranes, geschwungenes Betondach und eine selbstlernende Gebäudetechnik: das neueste Bauwerk im Forschungsgebäude NEST der Empa und Eawag in Dübendorf. Die innovative Einheit, die vollgepackt ist...
06.10.2021 | Wie fahren wir morgen?
Vom 7. bis 17. Oktober findet die OLMA-Messe in St. Gallen statt. Die Empa und Avenergy Suisse präsentieren auf einem gemeinsamen Stand in Halle 9.0 das Zukunftsthema Wasserstoff. Besucherinnen und Besucher können an...
05.10.2021 | Nachhaltige Landwirtschaft in Schwellenländern
Im Januar 2021 waren die Empa und BASE («Basel Agency for Sustainable Energy») unter den Preisträgern der prestigeträchtigen «Inclusive Growth and Recovery Challenge» von data.org, einer Plattform, die sich für den...
29.09.2021 | Rezyklierte Kleidung
Herstellen, tragen, waschen, verbrennen: Dieser typische Lebenslauf von Kleidungsstücken, der die Umwelt belastet, soll in Zukunft verändert werden – hin zu kreislauf-wirtschaftlichen Prinzipien mit Recycling. An einer...
24.09.2021 | Neue Diagnostik für Alzheimer?
Empa-Forscher Peter Nirmalraj will Proteine in nie gekannter Präzision ablichten – und damit Einblicke in das molekulare Krankheitsgeschehen von Alzheimer gewinnen. Dies soll den Weg zu einer früheren und vereinfachten...
22.09.2021 | NEST-Fassade – Innovation aus interdisziplinärer Zusammenarbeit
Solarzellen als Designobjekte zieren neu die Fassade über dem Haupteingang des NEST-Gebäudes der Empa und Eawag. Das Design stammt aus einem interdisziplinären Design-Wettbewerb der Hochschule Luzern (HSLU) mit der Empa....
15.09.2021 | Flammschutz für Textilien
Ein neues, an der Empa entwickeltes chemisches Verfahren macht aus Baumwolle ein schwer entflammbares Gewebe, das trotzdem die hautfreundlichen Eigenschaften von Baumwolle behält.
13.09.2021 | Historisches Ereignis
Am 26. August 1992 melden sich zwei Personen am Empfang der Empa in Dübendorf. Sie haben zwei Proben Osmium 187 dabei – ein seltenes und äusserst wertvolles Isotop des Platinmetalls –, die sie analysieren lassen möchten....
07.09.2021 | Flexible Solarzellen werden konkurrenzfähig
Einen neuen Wirkungsgradrekord von knapp 21,4 % für CIGS-Solarzellen auf flexibler Polymerfolie haben Wissenschaftler der Empa erzielt. Solarzellen dieses Typs eignen sich besonders für Anwendungen auf Dächern,...
06.09.2021 | EU-Projekt für zukunftsweisende Robotik
Das Projekt COgITOR wird von der EU mit knapp 3,5 Millionen Euro für die nächsten vier Jahre gefördert. Koordiniert vom «Istituto Italiano di Tecnologia» (IIT) in Genua und unter Beteiligung von Empa-Wissenschaftlern...
03.09.2021 | Grundsteinlegung für neuen Forschungscampus «co-operate»
Knapp vier Monate nach dem ersten Spatenstich wurde am 3. September 2021 der Grundstein zum Forschungscampus «co-operate» der Empa und Eawag gelegt. Am feierlichen Anlass in Dübendorf befüllten Vertreterinnen und...
31.08.2021 | Sprint – Neue NEST-Unit in Betrieb
Sprint setzt neue Massstäbe für kreislaufgerechtes Bauen: In nur zehn Monaten wurden flexible und COVID-19-konforme Büroräume im NEST, der Forschungs- und Innovationsplattform von Empa und Eawag, aus grösstenteils...
24.08.2021 | Energiehaushalt
Die Schweiz ist bebaut. Rund 1.8 Millionen Gebäude stehen im Land, und pro Jahr wird nur ein Prozent dieses Gebäudebestandes saniert. Es dauert also rechnerisch 100 Jahre, bis der Gebäudebestand im Land durchgehend...
19.08.2021 | Medizintechnik
Wunden im Verdauungstrakt zu verschliessen, ist eine Herausforderung. Empa-Forschende haben daher ein Polymer-Pflaster für den Darm entwickelt, mit dem Verletzungen stabil verklebt und abgedichtet werden können.
12.08.2021 | Interview
Alain Aerni probt den Blick in die Zukunft: Die von ihm entworfene Energiesteuerung «Crystalball» verbindet Photovoltaik, Wärmepumpe und Ladestationen und schätzt den Energiebedarf mit Hilfe von Wetterberichten voraus....
06.08.2021 | Forschungsinitiative EXCLAIM
Starkregen und Hochwasser haben das Wetter in den vergangenen Wochen geprägt. Um diese Wetterereignisse genauer vorherzusagen und zusammen mit dem globalen Klimawandel besser zu verstehen, entwickelt die ETH Zürich mit...
03.08.2021 | Betonbau
Die Technologie, Betonbauwerke mit kohlefaserverstärktem Kunststoff zu stabilisieren und so zu einem längeren Leben zu verhelfen, entstand vor Jahrzehnten; unter anderem an der Empa. Heute arbeiten Forschende in...
29.07.2021 | Flüssigkern-Fasern
Daten und Signale lassen sich mit Glasfasern schnell und zuverlässig übertragen – so lange die Faser nicht bricht. Eine starke Biegung oder Zugbelastung kann sie schnell zerstören. Ein Empa-Team hat nun eine Faser mit...
26.07.2021 | Aerogel Architecture Award 2021
Am 15. Juli 2021 wurde an der Empa erstmals der Aerogel Architecture Award verliehen, der gelungene energetische Sanierungen mit Aerogel-Materialien würdigt. Siegreich waren zwei Projekte aus Deutschland und eines aus...
20.07.2021 | Personenwagen
Bislang werden Pkw von Experten eines jeden Landes in Kategorien wie Kleinst-, Klein-, Mittel-, obere Mittel-, Gross- und Luxusklasse eingeteilt. Diese altmodische Methode hat jedoch Einschränkungen in Bezug auf die...
15.07.2021 | Klimafreundlich bauen
Dämmstege sind in Alu-Fensterprofilen und Fassaden für eine gute Wärmedämmung unerlässlich. Empa-Forschende und ihre Partner arbeiten seit längerem an einem neuartigen «Sandwich»-Produkt mit einer umweltfreundlichen...
13.07.2021 | Optik
Wenn sich fluoreszierende Farbstoffmoleküle perfekt aneinanderschmiegen, entsteht etwas völlig Neues: Ein über viele Moleküle verteilter angeregter Zustand. Solche «kollektiven Anregungen» lassen sich vielfältig nutzen –...
07.07.2021 | Swissloop mit neuem Pod
Zwei Jahre nach der letzten «Hyperloop Pod Competition» von Elon Musk in Kalifornien hat das ETH-Team «Swissloop» gemeinsam mit drei anderen Teams die «European Hyperloop Week» ins Leben gerufen. Mitte Juli reisen die...
06.07.2021 | Diagnostik
Empa-Forscher Peter Nirmalraj will Peptide in nie gekannter Präzision ablichten – und damit Einblicke in das molekulare Krankheitsgeschehen von Alzheimer gewinnen. Dies könnte den Weg zu neuen Therapien ermöglichen.
06.07.2021 | Diagnostik
Alzheimer und andere Demenzerkrankungen gehören heute zu den grossen Volksleiden. Die Diagnose ist aufwändig und lässt sich oft erst spät im Krankheitsverlauf zweifelsfrei stellen. Ein Forscherteam der Empa entwickelt...
06.07.2021 | Innosuisse fördert Solartechnologie von Synhelion
Synhelion und die Empa führen ein gemeinsames Forschungsprojekt für die Weiterentwicklung eines Hochtemperatur-Energiespeichers durch, der ein zentraler Bestandteil bei der Herstellung von klimafreundlichen solaren...
05.07.2021 | Glosse
01.07.2021 | Simulation
Moderne, dezentrale Energiesysteme sind eine hochkomplexe Angelegenheit. Diese optimal und kosteneffizient zu planen, stellt eine grosse Herausforderung für Energieplanerinnen und -planer dar. Das Empa Spin-off...
22.06.2021 | Energiespeicher
Im Winterhalbjahr fällt in unseren Breiten zu wenig erneuerbare Energie an, um die kalte Jahreszeit zu überbrücken. Die Forschung an saisonalen Speicher- und Umwandlungstechnologien läuft deshalb auf Hochtouren. Die Empa...
17.06.2021 | Chemische Altlasten
Bakterien aus einer indischen Mülldeponie könnten helfen, chemische Altlasten zu beseitigen. Im Fokus stehen Pestizide wie Lindan oder bromierte Flammschutzmittel, die sich in der Natur und in Nahrungsketten anreichern....
14.06.2021 | Empa/ETH Zürich-Forscher geehrt
Für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Oberflächenchemie von Nanokristallen und deren Verwendung für elektronische und optoelektronische Geräte, darunter Batterien, Photodetektoren, Thermoelektrik, Solarzellen und...
10.06.2021 | Das NEST virtuell erleben
Das Forschungs- und Innovationsgebäude NEST der Empa und Eawag kann ab sofort auf eigene Faust, jederzeit und von überall auf der Welt virtuell besichtigt werden. Die Lancierung der virtuellen NEST-Tour ist ein weiterer...
08.06.2021 | Synthetische Treibstoffe
Nachhaltig produziert, tragen synthetische Treibstoffe dazu bei, die Mobilität auf erneuerbare Energie umzustellen und die Klimaziele im Strassenverkehr zu erreichen. Empa-Forschende untersuchen im Mobilitätsdemonstrator...
03.06.2021 | Internet of Things
Die Anzahl der Daten sendenden Mikrogeräte, etwa bei Verpackungen und Transportlogistik, wird in Zukunft stark zunehmen. All diese Geräte brauchen Energie, doch die dafür notwendige Menge an Batterien würde die Umwelt...
01.06.2021 | Personalisierte Medizin
Wo herkömmliche Therapien ungenau und kaum steuerbar sind, wären digitale Zwillinge eine erstrebenswerte Lösung. Mit Hilfe des in silico-Gegenübers liesse sich etwa die Schmerzbehandlung verbessern, indem er eine präzise...
27.05.2021 | Die andere Seite der Entropie
Ein internationales Team unter Leitung von Empa- und ETH-Forschern spielt mit 3D-Bausteinen im Nanobereich, die bis zu 100-mal grösser sind als Atome und Ionen. Und obwohl zwischen diesen Nano-«Legosteinen» ganz andere,...
25.05.2021 | Quantenelektronik
Wissenschaftler der Empa und der EPFL haben eine neue Art von Defekten als häufigste Quelle von struktureller Unordnung in auf Oberflächen synthetisierten Graphen-Nanobändern identifiziert, einer neuartigen Klasse von...
20.05.2021 | Recycling
Schweizer Autofahrer nutzen zahllose Autoreifen ab. Statt sie zu verbrennen, liessen sie sich quasi vor Ort wiederverwenden: Im Asphalt anderer Länder steckt längst Gummi aus Altreifen. Die Empa und Partner aus der...
18.05.2021 | Kühler Kopf trotz Klimawandel
Durch den klimabedingten Temperaturanstieg wird der Kühlbedarf von Gebäuden weiter zunehmen. Eine Hochrechnung von Empa-Forschenden basierend auf Daten des NEST-Gebäudes und künftigen Klimaszenarien für die Schweiz...
12.05.2021 | Empa-Direktor wiedergewählt
Der Bundesrat hat am 12. Mai 2021 Empa-Direktor Gian-Luca Bona in seinem Amt bestätigt. Bona ist für eine vierte Amtszeit vom 1. September 2021 bis 31. Mai 2022 wiedergewählt worden.
12.05.2021 | Jahresbericht 2020 veröffentlicht
Tauchen Sie ein in die spannende Welt der Forschung und Innovation; Sie werden überrascht sein, wie breit die Empa das Spektrum der angewandten Forschung im Bereich der Materialwissenschaften und Technologieentwicklung...
11.05.2021 | Nachhaltigkeit
Auch eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft läuft nicht ohne Energie. Solaranlagen und Windfarmen, Gezeiten- und Erdwärmekraftwerke: Sie alle zweigen Energie aus Energieströmen ab, die zuvor seit Urzeiten unangetastet...
07.05.2021 | Mit Massentests gegen die Pandemie
Seit Februar 2021 setzt der Kanton Graubünden freiwillige speichelbasierte PCR-Tests unter den mobilen Arbeitnehmenden ein, um die COVID-19-Pandemie einzudämmen und die Infektionsraten zu senken. Empa-Forschende leiten...
06.05.2021 | Spatenstich zum neuen Forschungscampus in Dübendorf
Am Mittwoch, 5. Mai, begann die Erweiterung des Forschungscampus der Empa und Eawag in Dübendorf mit dem Spatenstich für ein neues Laborgebäude. Dieser wurde ausgeführt von Vertretern der Bauherrin, dem ausführenden...
04.05.2021 | Winzigste Plastikpartikel in der Umwelt
Die Bilder lassen niemanden kalt: riesige Strudel von Plastikmüll in den Weltmeeren mit zum Teil verheerenden Folgen für deren Bewohner – das Vermächtnis unseres modernen Lebensstils. Durch Verwitterung und Abbauprozesse...
29.04.2021 | Hochleistungskeramik
Krankheitserreger aus dem Trinkwasser zu entfernen, ist dann besonders schwierig, wenn die Keime zu winzig sind, um von herkömmlichen Filtern abgefangen zu werden. Forscherteams der Empa und der Eawag entwickeln neue...
27.04.2021 | Autonomes Fahren
Autos, die autonom von A nach B navigieren, sollen in einigen Jahren Alltag sein. Doch der Weg zu einer Strassenzulassung ist noch weit. Ein wichtiger Aspekt: Wie lässt sich erkennen, ob ein selbstfahrendes Auto mit...
22.04.2021 | Kampf gegen zunehmende Antibiotikaresistenz
Multiresistente Krankheitserreger sind ein gravierendes und zunehmendes Problem in der modernen Medizin. Wo Antibiotika wirkungslos bleiben, können diese Bakterien lebensgefährliche Infektionen verursachen. Forschende...
21.04.2021 | Von Hightech bis Re-Use
Das Partnernetzwerk von NEST wächst weiter. Das neueste Mitglied: Saint-Gobain Schweiz. Das Unternehmen und dessen Tochterfirmen werden zunächst die beiden Units «Sprint» und «HiLo» mit Verglasungen ausstatten, die ein...
21.04.2021 | Erfolg für Ostschweizer Initiative
Die nationale Innovationsplattform «Switzerland Innovation» erweitert sich mit dem Innovationspark Ost und schliesst die Ostschweiz in das Netzwerk ein. Der Bundesrat hat am 21. April grünes Licht dazu gegeben. Der...
20.04.2021 | Transferzentrum für Medtech zertifiziert
Das Technologietransferzentrum für 3D-Druck in der Medizintechnik erfüllt seit dem 15. April offiziell die Anforderungen der ISO-Norm 13485:2016 und darf damit Implantate und Instrumente für Patienten produzieren. Der...
15.04.2021 | Wie viel verbraucht die Schweiz?
Empa-Forschende haben im MatCH-Projekt die gesamten Material- und Energieflüsse der schweizerischen Volkswirtschaft erfasst. Ihr Abschlussbericht liefert nun interessante Daten und Vergleiche. Zudem analysierte das Team,...
13.04.2021 | «Sprint» – Neue NEST-Unit im Bau
Im NEST, der Forschungs- und Innovationsplattform von Empa und Eawag, beginnt diese Woche der Bau der neuen Unit «Sprint» – einer Büroeinheit, die grösstenteils aus wiederverwendeten Materialien gebaut wird. Damit will...
08.04.2021 | Die nächste Generation der KI
Künstliche Intelligenz (KI) gilt heute branchenübergreifend als grundlegend für die Entwicklung neuartiger Produkte und Technologien und verschafft Unternehmen, die sie beherrschen, einen Wettbewerbsvorteil. Was jedoch...
01.04.2021 | Elektrizität in Entwicklungsländern
Die Empa-Forscherin Cristina Dominguez entwickelt in ihrer Doktorarbeit ein Computermodell, mit dem sich Stromnetze in Entwicklungsländern planen lassen. Für die Datenerhebung reiste sie nach Kenia, um sich ein Bild...
31.03.2021 | «SILVARSTAR»: Start eines neuen europäischen Forschungsprojekts
Das zweijährige europäische Forschungsprojekt «SILVARSTAR», das im Rahmen des EU-Programms «Horizon 2020» gefördert wird, zielt darauf ab, der Eisenbahnbranche Software-Tools und Methoden zur Verfügung zu stellen, um die...
29.03.2021 | Thurgauer Technologietag kompakt
Digitale Technologien gezielter nutzen, Industrieprojekte mit der OST (Ostschweizer Fachhochschule) voranbringen und dank der Empa St. Gallen eine Brücke zur Grundlagenforschung bauen. Diese Aspekte hat der «Thurgauer...
25.03.2021 | «Beste Arbeitgeber der Schweiz 2021» ausgezeichnet
Die Empa gilt nach einer Erhebung der Handelszeitung, von «Le Temps» und dem unabhängigen Marktforschungsinstitut Statista als bester Arbeitgeber der Schweiz 2021 in der Kategorie «Bildung und Forschung»; insgesamt...
23.03.2021 | Digitalisierung im Tiefbau
Empa-Wissenschaftler untersuchen, wie mit einfachen Mitteln Strassenbelag verstärkt und nach Gebrauch auf einfache Art rezykliert werden könnte. Ihre Hilfsmittel sind dabei ein Roboter und einige Laufmeter Bindfaden.
Zeige 1 - 75 von 97 Ergebnissen.