Zum Inhalt wechseln

NEST – Gemeinsam an der Zukunft bauen

NEST beschleunigt den Innovationsprozess im Gebäudebereich. Im modularen Forschungs- und Innovationsgebäude der Empa und Eawag werden neue Technologien, Materialien und Systeme unter realen Bedingungen getestet, erforscht, weiterentwickelt und validiert. Die enge Kooperation mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und öffentlicher Hand führt dazu, dass innovative Bau- und Energietechnologien schneller auf den Markt kommen.

Bauen mit Abfall und Recycling-Material

Am 8. Februar 2018 wurde Urban Mining & Recycling eröffnet: eine Wohn-Unit aus Materialien, die nach dem Rückbau vollständig wieder- oder weiterverwendet, rezykliert oder kompostiert werden können.

NEST-Partner Schibli gewinnt Prix SVC

Mit dem Prix SVC zeichnet der Swiss Venture Club innovative KMU aus. Der diesjährige Preis im Wirtschaftsraum Zürich geht an die Schibli-Gruppe. Das NEST-Team gratuliert ganz herzlich!

Prototyp des HiLo-Dachs besteht Praxistest

Wichtiger Meilenstein erreicht: Mit neuartigen digitalen Planungs- und Herstellungsmethoden haben Forscher der ETH Zürich einen Prototyp für das ultra-dünne, geschwungene Betondach der Unit HiLo gebaut.

Nachhaltige Wellness dank Sonnenenergie

Am 24. August 2017 öffnete die NEST-Unit Solare Fitness & Wellness ihre Türen. Das erklärte Ziel: Den Energieverbrauch von Wellness-Anlagen massiv senken und die verbleibende Energie selber produzieren.

Bauen mit Robotern und 3D-Druckern

Im NEST bauen acht Professuren der ETH gemeinsam mit Wirtschaftspartnern das DFAB HOUSE. Es ist das weltweit erste Haus, das weitgehend mit digitalen Prozessen entworfen, geplant und auch gebaut wird.

NEST in den Worten des Empa-Vizedirektors

An der ineltec im September 2017 präsentierte Peter Richner, Empa Vizedirektor, wie im NEST Träume Realität werden können und gab einen Überblick über den aktuellen Stand im NEST.

Virtueller Rundgang durch NEST

Fliegen Sie über den Empa- und Eawag-Campus, schauen Sie zu, wie neue Units eingebaut werden, treten Sie ein ins NEST und sehen Sie, wie NEST im Innern aussieht.

Die Ideen hinter NEST

Eine modulare Forschungsplattform mit einfachem Plug-&-Play-Prinzip, die Forschung und Wirtschaft miteinander verbindet: zwei grundlegende Ideen von NEST anschaulich erklärt.

Der Bau von NEST im Zeitraffer

Vom Spatenstich im August 2014 bis heute: Unsere Webcam hat mitverfolgt, wie NEST entstanden ist und sich bis heute weiterentwickelt hat. Die ganze Entwicklung sehen Sie im Zeitraffer.

Quick Access

Das neuste EmpaQuarterly:
Fokus: Energie-Revolution