Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ

Technisch interessierten und handwerklich begabten Jugendlichen bieten wir die Möglichkeit, in St. Gallen eine vielseitige Ausbildung zum/zur Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt zu absolvieren. Wir bieten eine vielseitige und interessante Ausbildung im spannenden und abwechslungsreichen Forschungsumfeld, in dem Du am Abend das Ergebnis deiner Arbeit siehst.

Deine Ausbildung

Wir bieten eine vielseitige und interessante Ausbildung im spannenden und abwechslungsreichen Forschungsumfeld, in dem du am Abend das Ergebnis deiner Arbeit siehst. Deine Fachgebiete sind Reinigungs-, Wartungs- und Kontrollarbeiten, baulicher Unterhalt und Reparaturen. Im Weiteren zählen ebenfalls Grünpflege, Abfallbewirtschaftung sowie Arbeitssicherheit und Betriebsorganisation zu deinen Aufgaben. Du kannst auch weitere praktische Erfahrungen in einem Praktikum bei einer anderen Firma sammeln.

1. Lehrjahr:
Besuchen von überbetrieblichen Kursen, Mitarbeit bei den täglichen Aufgaben. Grundkenntnisse in Theorie und Praxis erwerben. Teilweise bereits leichtere Arbeiten selbstständig ausführen.

2. Lehrjahr:
Dem Ausbildungsstand angemessen Aufgaben selbständig ausführen. Verantwortung  übernehmen für zugewiesene Zuständigkeitsbereiche. Kenntnisse in Theorie und Praxis vertiefen.

3. Lehrjahr:
Weitgehend selbständiges Erledigen der Aufgaben in den Schwerpunktbereichen. Weitere Vertiefung auf den Gebieten des 1. und 2. Lehrjahres.

  • Die Berufsfachschule besuchst du in St. Gallen an der Gewerblichen und Berufsbildungsschule
  • Die überbetrieblichen Kurse finden in Effretikon statt
     

Deine beruflichen Perspektiven

  • Berufsprüfungen (BP)
  • Hauswart/in, Gebäudereinigungs-Fachmann/-frau, Instandhaltungsfachmann/-frau
  • Gebäudereiniger/in, Instandhaltungsleiter/in
  • Weiterbildung zum/zur Eidg. Dipl. Hauswart/in (Berufsprüfung)
  • Weiterbildung zum/zur Instandhaltungsfachmann/frau (4 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt)
     

Deine persönlichen Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule (Sek. Typ A) oder Realschule (Sek. Typ B)
  • Gute Leistung (Sekundarschule) bis sehr gute Leistungen (Realschule)
    in den Fächern Mathematik, Deutsch und Werken
  • Gutes, technisches Verständnis sowie Interesse für Natur und Pflanzen
  • Freude an vielseitiger, körperlicher Arbeit sowohl drinnen als auch im Freien
  • Verantwortungsgefühl und Freude am Umgang mit Menschen
  • Hohe körperliche Belastbarkeit