EmpaQuarterly 2022

Was läuft in Forschung und Technologie? Welche Rolle spielt die Empa? Wie werden aus Entwicklungen aus dem Labor Innovationen, die sich am Markt behaupten? EmpaQuarterly, unser Magazin für Forschung und Innovation, gibt Antworten – mit Interviews, Portraits und packenden Reportagen aus unseren Labors. Ein informativer und kurzweiliger Streifzug durch die Welt der Materialwissenschaften.
# 77 / October 2022 / Focus: Advanced Manufacturing
/documents/56164/22492311/Cover_EQ77_DE-web-mit-rand.jpg/cdccea63-a317-4b04-926d-f1ad523db1f4?t=1664460175853

«Advanced Manufacturing» (AM) steht im Fokus der aktuellen Ausgabe. Dabei geht es etwa darum, diese neuartigen, fortschrittlichen Fertigungsprozesse wie der 3D-Druck bis ins letzte zu verstehen, also so gut, dass man sie simulieren und dadurch variieren und adaptieren kann. Denn nur dann lässt sich AM gewinnbringend in die Praxis umsetzen. Ausserdem im Heft: eine App namens «Your Virtual Cold Chain Assistant», um «Food Waste» zu vermeiden und ein «Virtual Reality»-Handschuhs, der massgeschneidert und weitgehend automatisiert im 3D-Druck hergestellt wird.

Lesen Sie die neuste Ausgabe des EmpaQuarterly online oder laden Sie das Heft als PDF herunter.

# 76 / Juli 2022 / Fokus: Materialien der nächsten Generation
/documents/56164/21622962/Cover_Empa_Quarterly76_DE_web-mit-Rand.jpg/c8b2fe31-7a2a-4a30-af01-b47c1010fd46?t=1657108236507

Dies ist die Geschichte dreier Teams von Empa-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern, die sich mutig in Gebiete wagen, die noch niemand zuvor betreten hat. Team eins erforscht seltsame neue Welten (natürlich aus materialwissenschaftlicher Sicht), indem es Kristalle aus einer wilden Mischung von Zutaten herstellt – sogenannte hochentropische Materialien. Team zwei erfindet ein neues, inzwischen patentiertes Verfahren für den 3D-Druck sowie einen seltsamen Transistor mit einer Art Memory-Effekt. Team drei stößt auf zahllose Hindernisse, während es die Optimierung von Prozessen für die industrielle Produktion von Feststoffbatterien in Angriff nimmt.

Lesen Sie die neuste Ausgabe des EmpaQuarterly online oder laden Sie das Heft als PDF herunter.

# 75 / April 2022 / Fokus: Forschung fördern
/documents/56164/20897774/Cover_EQ75_EN-web.jpg/4f70fdd1-1331-4f93-9aa3-073d40ba660f?t=1650376270217

Forschende der Empa haben besondere Materialien aus Kohlenstoff mit ganz erstaunlichen, bislang unerreichten elektronischen und magnetischen Eigenschaften entwickelt, aus denen etwa Quantencomputer gebaut werden könnten. Ein Förderbeitrag der Werner Siemens-Stiftung in Millionenhöhe für die nächsten zehn Jahre ermöglicht bei diesem visionären Projekt nun einen ungewöhnlich langen Forschungshorizont. Ausserdem in dieser Ausgabe: Empa-Forschung im Weltraum und eine Forschungsinitiative, um CO2-negative Verfahren zu entwickeln.

Lesen Sie die neuste Ausgabe des EmpaQuarterly online oder laden Sie das Heft als PDF herunter.