Forschungszusammenarbeit

Zusammenarbeit ist der Schlüssel zur Bewältigung zunehmend komplexer Herausforderungen. Aufgrund unserer Brückenfunktion zwischen Forschung und praktischer Anwendung verstehen wir die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Partner besonders gut. Ob aus Wissenschaft, Industrie oder Verwaltung, ob KMU oder internationaler Konzern: Mit unserem kundenorientierten Ansatz unterstützen wir unsere Partnern beim Erreichen ihrer Ziele.
Die Empa kooperiert mit der Privatwirtschaft im In- und Ausland in unzähligen Projekten und verschiedenen Formen, z. B. Forschungskooperationen, Auftragsforschung, gemeinsame Forschung mit öffentlichen Fördermitteln u.v.m.
Die Empa strebt mit langjährigen Partnern strategische Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften an, die über einzelne gemeinsame Projekte hinausgehen und mittel- bis langfristige Ziele verfolgen.
Der Schutz des Geistigen Eigentums an neuen Erkenntnissen aus unseren Labors ist für die Empa zentral. Interessierten Industriepartnern stellt die Empa patentierte Entwicklungen zur kommerziellen Nutzung zur Verfügung.

Im Rahmen unseres Reportings erheben wir Zahlen und Fakten zu unseren Kooperationen, so etwa die Anzahl neuer Kooperationsvereinbarungen pro Jahr.
Seit 2006 zeichnet die Empa herausragende Technologietransferprojekte alle zwei Jahre mit dem «Empa Innovation Award» aus.
Seit Jahrzehnten bringen die Empa und ihre Industriepartner innovative Produkte, Technologien und Verfahren in gemeinsamen F&E-Projekten hervor.