Biomedizinische Bildgebungstechnologien

Die aktuellen Fortschritte in den Biowissenschaften, in den Analyse- und Bildgebungsverfahren sowie in der Informationstechnologie ermöglichen die Erfassung und Analyse grosser Mengen gesundheitsbezogener Daten. Die Nutzung dieser Daten zur Optimierung der medizinischen Versorgung durch Steuerung therapeutischer Entscheidungen, Überwachung der Krankheitsentwicklung etc. ist das oberste Ziel der Präzisionsmedizin.

  • Wir entwickeln innovative multimodale und multiskale Analyse- und Bildgebungsverfahren zur Diagnose und Überwachung der Präzisionsmedizin, die auf den klinischen Einsatz übertragen oder in den klinischen Workflow integriert werden können.
  • Wir nutzen Technologien des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz, um die verfügbaren Daten aus diesen neuartigen Techniken und aus der konventionellen klinischen Analytik und Bildgebungstechnologie in einem (Radio-)Omics-Ansatz zu verschmelzen und vollständig einzusetzen.

 

 

/documents/20659/66477/Biomedical+Imaging/3586cf7f-65a3-4e03-9240-d31811bac8df?t=1573743299900

 

 

Genauer gesagt, nutzen wir markerfreie analytische Techniken, die in der Lage sind, digitale Pathologie durchzuführen, ohne die Probe zu beeinträchtigen, und wenden ergänzende analytische Techniken an. Wir entwickeln 3D- und 4D-Bildgebungstechniken zur Begleitung und Überwachung von Prozessen, die für Diagnostik sowie Verlaufs- und Nachuntersuchungen relevant sind.


Dieses RFA-Modul mit seinem interdisziplinären analytischen und diagnostischen Ansatz, geprägt von wissenschaftlicher Exzellenz und der engen Zusammenarbeit mit klinischen Partnern, wird dazu beitragen, die Präzisionsmedizin auf die nächste Stufe zu heben.

 

Prof. Dr. Antonia Neels

Prof. Dr. Antonia Neels
Head of Center

Telefon: +41 58 765 4507


Prof. Dr. Thijs Defraeye

Prof. Dr. Thijs Defraeye
Scientific Group Leader

Telefon: +41 58 765 4790