Welttag für kulturelle Vielfalt

Vielfalt als Basis für Kreativität und Innovation

20.05.2022 | MELINA SPYCHER
Der 21. Mai ist der «Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung» und wurde im Jahr 2002 von der UNESCO («United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization») ins Leben gerufen. Kulturelle Vielfalt wird an der Empa gelebt und gefördert – denn sie trägt massgeblich zum Erfolg der Institution bei.
/documents/56164/21239383/Cultural+Diversity+2022.jpg/83d7318a-72a8-480b-9751-dca608847e28?t=1652971880367
Vielfalt an der Empa hat viele Gesichter. Bild: Empa
Die Kernaufgabe der UNESCO ist die Förderung von Erziehung, Wissenschaft und Kultur sowie Kommunikation und Information. Ziel dieses Tages ist, das Verständnis für die Werte der kulturellen Vielfalt zu vertiefen und einen offenen und unvoreingenommenen Austausch zu fördern.
Erfolg in Wissenschaft und Technologie dank Vielfalt
/documents/56164/21239383/andre-schmid-200x200.png/d4d063d2-db97-485d-8f46-492cf2885de7?t=1652988033243
André Schmid. Bild: Empa

«An der Empa forschen und wirken unterschiedliche Menschen mit mannigfachen Lebenskonzepten aus diversen Kulturkreisen. Diese Vielfalt ist ein wesentlicher Teil des Nährbodens auf dem Kreativität, Innovation und letztlich unser Erfolg gedeiht.»

André Schmid, Leiter HR

Der Begriff der kulturellen Vielfalt lässt sich weit fassen. An der Empa wird Vielfalt auf verschiedenste Weise gelebt – unter anderem kulturelle Vielfalt in Hinblick auf unterschiedliche Herkunft, Nationalitäten oder Religionszugehörigkeiten der Mitarbeitenden. Die Empa betrachtet diese Vielfalt als grossen Gewinn.
Eine offene Kultur des Respekts
/documents/56164/21239383/patricia-nitzsche-200x200.png/9318c97a-13d8-4c2d-9107-5eb76a92213d?t=1652988033637
Patricia Nitzsche. Bild: Empa

«Unsere mehr als 1'000 Mitarbeitenden aus über 50 Nationen bringen eine kulturelle und personelle Vielfalt mit sich. Eine Kultur des Respekts ist deshalb ebenso wichtig wie Innovation und Kreativität.»

Patricia Nitzsche, Stellvertretende Leiterin HR

Zur Feier dieses Tages hat die Fachstelle Diversität & Inklusion an der Empa eine Webpage zum Thema Diversität aufgeschaltet mit Informationen rund um das Konzept «Diversität», Broschüren mit Einblicken in unterschiedliche Kulturen, einen Input zu «Multicultural Awareness» und vieles mehr.
Information

Melina Spycher
Fachstelle Diversität & Inklusion
Tel. +41 58 765 4062
melina.spycher@empa.ch


Redaktion / Medienkontakt