Awards

Prix Colladon 2015
Am 6. November 2105 wurde Reto Pieren der Prix Colladon der Schweizerischen Gesellschaft für Akustik SGA-SSA an für seine Publikation verliehen, die im Zusammenhang mit dem von ihm an Empa entwickelten schallabsorbierenden Vorhang steht:
Predicting sound absorption coefficients of lightweight multilayer curtains using the equivalent circuit method, Applied Acoustics 92 (2015).
Reto Pieren hat mit der Entwicklung eines leichten, lichtdurchlässigen und absorbierenden Vorhangs in Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Annette Douglas und Weisbrod AG eine neue Materialkategorie begründet. Der theoretische Unterbau dieser Entwicklung ist das Konzept der elektrischen, mechanischen und akustischen Analogien, welches in seiner neuesten vorbildlichen Publikation in Applied Acoustics gewinnbringend auf leichte, mehrschichtige Vorhänge angewendet wurde.

«Design Preise Schweiz 2011»
Die Textildesignerin Annette Douglas hat mit dem KTI-Projekt «Schallabsorbierende, lichtdurchlässige und leichte Textilien» einen der begehrten «Design Preise Schweiz 2011» erhalten. Ausgezeichnet wurde sie zusammen mit der Firma Weisbrod-Zürrer und den beiden Empa-Mitarbeitern Reto Pieren und Kurt Eggenschwiler.