Mobilität ohne Grenzen, ein steigender Energiehunger, Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter, komfortabler Wohn- und Lebensraum – wie lassen sich all diese Bedürfnisse befriedigen, wenn wir zugleich die Erde sorgsam behandeln und so an unsere Kinder weitergeben wollen, dass auch sie sich noch darauf wohlfühlen? Die Antwort liegt in der Entwicklung innovativer Technologien und neuartiger Materialien, mit denen wir unsere Zukunft nachhaltig, lebenswert, resilient und wirtschaftlich erfolgreich gestalten können.

Was uns dabei vorschwebt, ist ein Wirtschaftssystem, das letztlich in Kreisläufen denkt und handelt und sich von unserer bisherigen Wegwerfgesellschaft möglichst verabschiedet. Das Schliessen von Material- und Stoffkreisläufen ist daher für uns – wo immer möglich – ein zentraler Gedanke. Denn unsere Rohstoffreserven sind endlich – und viel zu wertvoll, um sie nicht wiederzuverwerten.

Durch Forschung und Innovation in eine lebenswerte, gesunde, nachhaltige und erfolgreiche Zukunft – genau dafür haben wir den Zukunftsfonds ins Leben gerufen. Dank Forschungsgeldern aus dieser Quelle können wir bereits heute für die Welt von morgen forschen und einen wesentlichen Teil dazu beitragen, die drängenden Fragen unserer Gesellschaft zu lösen.

Mit dem Empa Zukunftsfonds unterstützen wir Forschungsprojekte, die anderweitig (noch) keine Förderung erhalten: zukunftsweisende Ideen, die einmal einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Welt leisten können.

Exzellente Forschung braucht nachhaltige Förderung. Und dazu sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

 

Tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei!

 

Gabriele Dobenecker
Leiterin Empa Zukunftsfonds

Tel.: +41 58 765 44 21


Flyer

Broschüre