Matthias Sulzer


 

Short CV
Prof. Matthias Sulzer is the head of the Swiss Competence Center for Energy Research - Buildings and Districts (SCCER-FEEBD) at Empa and teaches at ETH Zurich and Lucerne University of Applied Sciences and Arts. He also holds a research appointment at Lawrence Berkeley National Laboratory in the US. Matthias Sulzer studied building engineering at Lucerne University of Applied Sciences and completed his master's degree at the Universities of New South Wales and Sydney in 1999. He founded Inretis Holding AG with two partners in 2005. In 2018 he merged with poenina holding AG. Today, the listed company with over 1,400 employees is active in the field of energy and building technology as well as building envelopes. (https://orcid.org/0000-0003-2094-2460)

Kurzlebenslauf
Prof. Matthias Sulzer ist Leiter des Schweizer Kompetenzzentrums für Energieforschung - Gebäude und Quartiere (http://www.sccer-feebd.ch/) an der Empa und lehrt an der ETH Zürich und der Hochschule Luzern. Zudem hat er einen Forschungsauftrag am Lawrence Berkeley National Laboratory in den USA. Matthias Sulzer studierte Gebäudetechnik an der Hochschule Luzern und schloss 1999 sein Masterstudium an den Universitäten von New South Wales und Sydney ab. 2005 gründete er mit zwei Partnern die Inretis Holding AG. Im Jahr 2018 fusionierte die Inretis Holding AG mit der poenina holding AG. Heute ist das börsenkotierte Unternehmen mit über 1'400 Mitarbeitenden in den Bereichen Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebäudehüllen tätig. (https://orcid.org/0000-0003-2094-2460)