Fonds Talentförderung

Die beste natürliche Ressource der Schweiz: helle Köpfe

International hat sich die Schweiz einen Namen als «Innovationsweltmeister» gemacht. Die Wettbewerbsfähigkeit und der hervorragende Leistungsausweis unseres Landes können jedoch nicht von Rohstoffvorkommen profitieren. Vielmehr sind es die klugen Köpfe in der Schweiz, die diese Innovationen hervorbringen: Der Nachwuchs an exzellenten Talenten stellt unsere wichtigste natürliche Ressource dar.

An der Empa hat die Nachwuchsförderung einen hohen Stellenwert. Mit rund 400 Nachwuchsforschenden, die hier ihre Doktorarbeit machen oder ihre Postdoc-Karriere vorantreiben, ist der Pool an Talenten an der Empa enorm. Diesen Forschungsnachwuchs zu fördern ist eine direkte Investition in die Zukunft unseres Landes.

Empa Young Scientist Fellowship

Das «Empa Young Scientist Fellowship» ist ein Förderinstrument für aussergewöhnlich begabte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Fellow erhält von der Empa die finanziellen Mittel, hier während zwei Jahren ein eigenständiges Forschungsprojekt durchzuführen. Die Dauer von zwei Jahren ist bewusst kurz angesetzt, da das «Empa Young Scientist Fellowship» als Anschub für eine externe wissenschaftliche Karriere und nicht als Vorstufe für eine Festanstellung gedacht ist.

Die Fellowships werden in einem Wettbewerbsverfahren vergeben, um sicherzustellen, dass die Anträge mit dem höchsten Potenzial ausgewählt werden. Die Kosten eines zweijähriges «Empa Young Scientist Fellowships» betragen CHF 135'000 pro Jahr. Ein Fellowship kann auf Wunsch nach dem Spender benannt werden.

Empa Entrepreneur Fellowship

Das «Empa Entrepreneur Fellowship» wird an Kandidatinnen und Kandidaten vergeben, die auf der Grundlage ihrer eigenen Forschung, die sie an der Empa durchgeführt haben, als Jungunternehmerinnen und -unternehmer eine eigene Firma gründen wollen. Das «Empa Entrepreneur Fellowship» möchte Personen fördern, die anwendungsorientierte Forschung für ein hochinnovatives Produkt oder eine Dienstleistung durchführen und deren Vermarktung vorbereiten wollen.

Die Fellowships werden in einem Wettbewerbsverfahren vergeben, um sicherzustellen, dass die Anträge mit dem höchsten Potenzial und die Bewerberinnen und Bewerber mit vielversprechenden Unternehmereigenschaften ausgewählt werden. Die Dauer des «Empa Entrepreneur Fellowship» beträgt 12 Monate. Danach müssen Beschäftigung und Projekt aus anderen Quellen finanziert werden. Die Gesamtkosten des «Empa Entrepreneur Fellowships» betragen CHF 130'000. Ein Fellowship kann auf Wunsch nach dem Spender benannt werden.



Spendenkonto
PostFinance
IBAN CH15 0900 0000 1510 9735 8