Nano-Partikel in der Medizin

„Smarte“ Medikamente für zielgerichtete Therapien. Die Plazenta ist durchlässig für Nanopartikel – das können Empa-Forscher zeigen. Mithilfe dieser kleinen Teilchen sollen nun Medikamente hergestellt werden, die sich exakt an den Ort der Krankheit transportieren lassen. Dauer: 7 Min. 14 Sek., Erstausstrahlung: SRF1 Einstein am 28.01.2016.