Nanotechnologie für den Alltag

Einladung an die NanoPubli 2007 in St. Gallen

30 août 2007 | MICHAEL HAGMANN

Die NanoPubli findet vom 11. bis 13. September als Sonderschau der NanoEurope auf dem Olma-Messegelände statt – dank grossem Anklang bei der Öffentlichkeit bereits zum dritten Mal in Folge. Präsentiert werden kurze Vorträge, Filme und eine Ausstellung, die mit spannenden Experimenten zum Mitmachen einlädt. Erleben Sie eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts, überzeugen Sie sich von ihrem Potenzial und fragen Sie die Experten vor Ort zu den Herausforderungen im Umgang mit Nanomaterialien.

/documents/56164/296595/a592-2007-09-03-b1s+Nanopubli-Logo2.jpg/1119506f-4c07-4bd9-a8e5-dc17af6c62a2?t=1448306835560
 

Diskutieren Sie zum Beispiel mit Frau Beatrice Conde-Petit vom Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften der ETH Zürich über das Potenzial und die Grenzen konkreter Anwendungen der Nanotechnologie bei Lebensmitteln. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen die Nano-Show des Empa-Teams um Harald Krug, das sich dem Thema «Nanotechnologie für den Alltag» widmet. Demonstriert werden sowohl die Schwierigkeiten als auch die Vorteile, die aus der Verwendung von Nanopartikeln erwachsen. Alle Referate und Highlights finden Sie im Flyer zur NanoPubli.

 
 

Öffnungszeiten:
11. Sept.: 09.30–16.30 Uhr,
12. Sept.: 09.30–17.30 Uhr,
13. Sept.: 09.30–16.00 Uhr

Flyer zur NanoPubli (PDF-File, 1472 KB)