«Solare Fitness & Wellness» mit Gewinnchancen

NEST-Unit für Architektur-Award nominiert

20.03.2018 | STEPHAN KÄLIN
Am 8. Juni 2018 wird zum sechsten Mal der «Award für Marketing + Architektur» verliehen. Zu den nominierten Projekten gehört auch die NEST-Unit «Solare Fitness & Wellness». Die Unit verbindet unkonventionelle Architektur mit einem weltweit einzigartigen Energieziel: eine Wellness-Anlage nur mit Sonnenenergie und dem sportlichen Beitrag der Fitnessnutzer zu betreiben.
/documents/56164/3487942/NEST_SFW_Award_Stopper.jpg/4e87cd95-2d70-43c3-b05f-0132e611132c?t=1521193272857
Auf der obersten Plattform von NEST, dem modularen Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag in Dübendorf, thront seit August 2017 die Unit «Solare Fitness & Wellness». Hinter der imposanten Glasfassade schweben drei Ellipsoiden, die zwei Saunas und ein Dampfbad beinhalten. Darunter befindet sich der Fitnessbereich. Das Konzept von Architekt Peter Dransfeld aus Ermatingen ist überraschend und hatte sich in einem international ausgeschriebenen Wettbewerb durchgesetzt. Die Ellipsoiden sind der Idealform einer Kugel angenähert und bieten den tiefst möglichen Wärmeverlust – und darüber hinaus eine unverwechselbare Identität für eine wegweisende Form der Energienutzung. Das Ziel der Unit «Solare Fitness & Wellness» ist es nämlich, den Energieverbrauch von Wellness-Anlagen massiv zu senken, so dass der Betrieb mit direkt in und an der Unit produzierter Energie möglich ist. Dazu kommt eine neu entwickelte Wellness-Technologie zum Einsatz, die im Vergleich zu herkömmlichen Systemen für das Aufwärmen von Saunas und Dampfbad nur noch einen Sechstel der Energie benötigt.
Architektur mit Aussenwirkung
Zusammen mit 20 weiteren Projekten in insgesamt sechs Kategorien ist die Unit «Solare Fitness & Wellness» von einer hochkarätigen Jury für den diesjährigen «Award für Marketing + Architektur» nominiert worden. Mit dem Preis werden Firmen, Institutionen, Architekten und Bauherren ausgezeichnet, die die Architektur als Marketinginstrument hochwertig und sinnvoll einsetzen. Spannende Architektur, die Aufmerksamkeit für eine nachhaltige Idee weckt: In diesem Sinne kann die architektonische Umsetzung der Unit «Solare Fitness & Wellness» betrachtet werden. Realisiert unter Mithilfe zahlreicher Partner aus Forschung und Wirtschaft – allen voran dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec – demonstriert die NEST-Unit, wie nachhaltige Wellness möglich ist. Die vielen Besuche von Architekten, Planern und Baufachleuten nähren die Hoffnung, dass diese Idee nicht einzigartig bleibt, sondern schon bald ihre Anwendung im Markt findet.
Jetzt abstimmen!
Neben den Auszeichnungen durch die Jury bestimmt auch das Publikum einen Sieger. Hier sehen Sie alle nominierten Projekte und können für Ihren Favoriten abstimmen.


Medienkontakt

Folgen Sie uns auf Social Media