Nominiert für den Umweltpreis Schweiz 2014

Empa-Dämmputz punktet in Sachen Energieeffizienz

29.11.2013 | MARTINA PETER

Eine Fachjury hat aus 75 Eingaben in der Kategorie «Innovation» drei Projekte für den Umweltpreis der Schweiz 2014 nominiert, darunter das Empa-Projekt «Aerogel-Dämmputz». Überzeugt haben der hohe Grad an Innovation, Ressourcenschonung und Umweltrelevanz. Der mit 50‘000 Franken dotierte Preis wird am 21. Januar 2014 von der Stiftung «pro Aqua – pro Vita» im Rahmen der Swissbau in Basel vergeben.

 

/documents/56164/260886/a592-2013-11-29-aerogel-umweltpreis-b1s.jpg/81917eab-8025-41f9-b103-47ecf90dc70d?t=1448303562570
 

 

 

 
 


 

Weitere Informationen

 

Redaktion / Medienkontakt