Nachhaltigkeitsbewertung von Energiesystemen

Die Erzeugung, Speicherung und Verwendung von Energie erfolgt in einem hochkomplexen sozio-technischen Kontext. Eine technische oder systemische Energielösung für Wohnungen oder den Mobilitätsbereich mag zwar auf den ersten Blick als nachhaltig angesehen werden. Letztlich kann jedoch erst mit einer umfassenden Nachhaltigkeitsbewertung der gesamten Prozess- und Wertschöpfungskette (d.h. von der Materialgewinnung bis zum vollständigen Recycling) festgestellt werden, ob ein tatsächlicher Nachhaltigkeitswert gegeben ist. Erst dann können fundierte, faktenbasierte Entscheidungen unter Berücksichtigung eines grösseren Rahmens getroffen werden. Ziel des Nachhaltigkeitsmoduls ist die Beurteilung von Materialien für Energiesysteme aus ganzheitlicher Perspektive, um so mittel- und langfristige Entwicklungstrends hin zu nachhaltigen Energiesystemen zu evaluieren und spezifische Szenarien für weitere Optimierungen aufzuzeigen.

/documents/20659/66477/Picture_Energy+Sustainability+Assessement_Verlauf/348db7ba-447f-4c45-b4cb-726548943407?t=1446553879663