Prof. Dr. Alex Dommann

Tätigkeitsgebiet

  • Mitglied der Direktion
  • Departementsleiter 'Materials meet Life'
  • Leiter des Forschungsschwerpunkts 'Gesundheit & Leistungsfähigkeit'
  • Titularprofessor an der Universität Bern (Biomedical Engineering)

 

Spezialkenntnisse

Materialcharakterisierung und Oberflächenanalytik mit Schwerpunkt auf Röntgentechniken; Werkstoffe der Medizinaltechnik; Alterungsverhalten von Mikrosystemen, Mikroelektronik und Sensoren; Beschichtungstechnik

 

Mitgliedschaften und Mandate in nationalen und internationalen Gremien

  • KTI Experte für Mikro- und Nanotechnologie (Kommission für Technologie und Innovation)
  • Mitglied des BRIDGE Bewertungsgremiums (Gemeinsames Förderprogramm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI)
  • Wissenschaftlicher Beirat des ARTORG Center, Universität Bern
  • Mitglied der Forschungskommission des Kantonsspital St. Gallen
  • Mitglied des Vorstands der ETH Domain Strategic Focus Area (SFA) 'Personalized Health and Related Technologies'
  • Mitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW)
  • Mitglied der Nanotechnologie Kommission (SATW)
  • Mitglied des Vorstands der Swiss Vacuum Society
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Kristallographie
  • Mitglied des NPI-Board der European Space Agency (ESA)
  • Kurator des Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme, Dresden (FhG IPMS)
  • Kurator des Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung, Potsdam (FhG IAP)

 

Preise /Awards

  • 2001 Technologiestandort Schweiz: Wiederbeschreibbare DVD
  • 1998 Technologiestandort Schweiz: Low Cost LIGA
  • 1998 Vontobel-Preis für das Projekt mit besonderer Bedeutung für den Standort Schweiz
  • 1997 Preis der Schweizerischen Vereinigung für Sensortechnik – SVS
  • 1996 Technologiestandort Schweiz: Silizium Drucksensor

 

Lehr- / Forschungsaufträge

  • Dozent der Universität Bern, Masterprogramm ‘Biomedical Engineering‘
  • Dozent der Doktorandenschule der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL)

 

Curriculum Vitae

  • Berufliche Laufbahn
    • Seit 2013 Departementsleiter ‘Materials meet Life‘, Empa
    • 2008 – 2013 VP, Program Manager für MEMS des CSEM, Neuchâtel
    • 2005 – 2008 CTO des CSEM, Neuchâtel
    • 1997 – 2004 Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Mikrosysteme an der NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs
    • 1991 – 1997 Professor für Werkstoffkunde an der NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs
    • 1988 – 1991 Postdoc am Departement für Angewandte Physik am California Institute of Technology (CALTECH) / Pasadena (CA), Research Scientist am Paul Scherrer Institut (PSI) in Würenlingen und am Laboratorium für Festkörperphysik der ETH Zürich
  • Ausbildung
    • 1984 – 1988 Dissertation an der ETH Zürich, Laboratorium für Festkörperphysik, bei Prof. Dr. H.C. Siegmann zum Thema ‘Kristallstrukturen und magnetische Eigenschaften intermetallischer Uranverbindungen‘
    • 1978 – 1984 Studium der Physik und Kristallographie, Universität Zürich

 


Publikationen
Publikationsliste (PDF, 155kB)