Materials meet Life  
Schutz und Physiologie
Advanced Fibers
Materials-Biology Interactions
Bioaktive Materialien
Reliability Science and Technology

Materials meet Life
"In eine gesunde Zukunft mit innovativen und zuverlässigen Materialien"
Materials meet Life

Wir wollen innovative, nachhaltige und zuverlässige Technologien sowie Produkte für Textilien, Biotechnologie und Medizintechnik an der Schnittstelle zwischen Material- und Lebenswissenschaften entwickeln


Die Arbeiten und Projekte des Departments sind integriert im Empa-Forschungsschwerpunkt Gesundheit und Leistungsfähigkeit und sind eng verzahnt mit den weiteren 4 Schwerpunkten der Empa.

Das Department “Materials meet Life” widmet sich mit seinen 5 Forschungslabors verschiedenen Aspekten und Einsatzmöglichkeiten neuer Materialien, der Prüfung ihrer Zuverlässigkeit und Entwicklung entsprechender Methoden sowie der begleitenden Sicherheitsforschung. Speziell entwickeln wir neue Fasern und Textilien für extreme Anforderungen und zum Schutz des Menschen. Wir beschreiten neue Wege bei der Synthese von Biopolymeren oder wichtigen Vorstufen von Chemikalien durch Biokatalyse und wir richten unsere Aufmerksamkeit auf Materialien, die im Bereich der Medizintechnik entwickelt werden und im oder am Menschen eingesetzt werden sollen. Dabei spielt die Sicherheit der neuen Materialien eine wichtige Rolle, die mit neuen Testmethoden auf der Ebene von Zellen (z.B. Stammzellen) und Organen (z.B. Plazenta) untersucht wird.

Zur Verlässlichkeit der Technologien gehört aber auch die Überwachung, Untersuchung und Charakterisierung von Materialien, Geräten und Systemen und die Entwicklung entsprechnder Mess- und Prüfverfahren für Objekte von der Mikro-/Nano- bis zur Makroskala.

Kontakt:
Dr. Alex Dommann
Leiter Department 
alex.dommann@empa.ch
Phone: +41 58 765 74 01

Assistentin:
Maria Schönenberger
maria.schoenenberger@empa.ch
Phone: +41 58 765 74 00

News und Links
zurück  Links  Artikel versenden  Druckansicht